Aktuelles

Regenwasser- bewirtschaftung in repräsentativer Teichanlage

Die Firma juwi hat ihren Stammsitz in Wörrstadt durch einen markanten Neubau erweitert. gutschker-dongus hat hierzu die Planung einer Teichanlage übernommen, die neben den gestalterischen auch den funktionalen Ansprüchen der Regenwasserbewirtschaftung  gerecht werden musste. Gespeist wird der Teich durch das Dachflächenwasser. Aus dem Teich wird Wasser entnommen zur Speisung der Toiletten innerhalb des Gebäudes. In sehr kurzer Planungs- und Bauzeit wurde die 1.200 m² große Teichanlage im zweiten Halbjahr 2012 erstellt.


Zur Reinigung des in die Teichanlage eingeleiteten Dachflächenwassers ist dem Teich ein 300 m² großer, bepflanzter Kiesfilter angegliedert. Dieser dient zur Rückhaltung und Elimination von Nährstoffen. Damit war es möglich, die ästhetischen und technisch funktionalen Anforderungen miteinander gut zu kombinieren. Ein Ergebnis, das den juwi-Mitarbeitern und Besuchern während des Mensaaufenthaltes einen spektakulären Ausblick über den Teich auf die angrenzende Landschaft bietet.


Parallel zur Teichanlage wurde durch gutschker-dongus auch die Plaza als repräsentativer Eingangsbereich des neuen Gebäudetraktes geplant und bauüberwacht.

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK